Fischfrikadellen

 

 

Zutaten für 4 Personen:

4 Brassen je ca. 500 g

150 g Schweinebauch

3 - 4 Zwiebeln

3 Eier

Paniermehl

1 -  2 Knoblauchzehen

Pfeffer

Salz

Küchenkräuter (Petersilie, Dill)

Pflanzenöl zum Braten (z. B. Diestelöl o. a.)

Die geschuppten und sauber ausgenommenen Brassen zunächst dämpfen oder kurz abkochen und danach die Haut und die groben Gräten entfernen. Das Fischfleisch und den Schweinebauch durch den Fleischwolf drehen, bei Bedarf zweimal. Die fein gewürfelten Zwiebeln, Paniermehl, Eier, Pfeffer, Salz und Küchengewürze zugeben und dann alles gut durchkneten. Von der Masse nach Belieben große Frikadellen formen und panieren. Die Frikadellen in einer Pfanne in Pflanzenöl braten. Wenn man sie während des Bratens mit dem Bratöl begießt, werden sie saftiger.

Rohe Fischfrikadellen von fangfrischen Brassen eignen sich bestens zum Einfrieren. Sie können im gefrorenen Zustand in das Bratöl eingelegt werden, brauchen dann aber etwas länger bis sie durchgebraten sind.

Zu den Fischfrikadellen passen Brat- oder Salzkartoffeln, Kartoffelsalat und grüner Salat. Sie können auch ohne großen Aufwand mit einem Brötchen und Senf gegessen werden.

Hier finden Sie uns:

Sportfischer Verein

Wilhelmshaven e.V

Helderei 5A

26389 Wilhelmshaven

Fischerhaus

Aktuelle News

Wichtige Informationen zum Ollacker See

 

Frühjahrslehrgang zur Sportfischerprüfung 2018

 

 

Geschäftszeiten im Fischerhaus in der Helderei

 

Kartentausch 2018

 

 

Info Räuchern in der Helderei

 

Info Banter See

Angeln beimStrandcafe Fährhaus 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportfischerverein Wilhelmshaven e.V